Veranstaltungstermine

JAPODE

Am Sonntag, den 22. März 2020, um 11 Uhr

Eintritt: 15€

Tickets reservieren unter:

Tel.: +49 (0) 1704702965

E-Mail: scheuneminden@gmail.com

Fliegendes Holz

Am Samstag, den 04.04.2020 um 20:00 Uhr

FLIEGENDES HOLZ – so der Name der Formation – experimentiert mit den sonoren Klängen des Streichinstrumentes und den sich ergänzenden Weiten zweier Blasinstrumente.

Fligendes Holz - Ulrike Zavelberg und Anne Kaftan

Das Spiel mit kontrastierenden Klängen zweier Melodieinstrumente – zusätzlich der Einsatz der Tiefenräume der Bassklarinette – erzeugt ein außerordentlich vielschichtiges Klangspektrum, dem die beiden Musikerinnen sich frei uber musikalische Grenzen hinweg in unterschiedlichen Genres hingeben.

In originellen Interpretationen schaffen sich Zavelberg und Kaftan Raum fur Improvisationen, die ihre Bearbeitungen in einem spannungsgeladenen neuen Licht reflektieren. Ausdrucksstarke Eigenkompositionen der beiden Musikerinnen stehen dabei gleichberechtigt neben Arrangements unterschiedlichster Stilrichtungen aus Klassik, Pop, Jazz und Folklore.

Der feinsandige Klang der Cellosaiten und die samtweichen Töne der Bassklarinette sowie die helle Klarheit des Sopransaxophons geben der Musik eine eigene, einzigartige und unverwechselbare Sprache.

Anne Kaftan

Anne Kaftan
Anne Kaftan

ANNE KAFTAN
studierte Saxophon bei Charlie Mariano. Sie komponiert und arrangiert und ist als Wanderin zwischen musikalischen Welten in unterschiedlichsten Stilen zuhause. So hat sie Hörspiele und Theatermusiken eingespielt und ist seit 2003 fester Bestandteil der Formation Puente, mit
Ulrike Zavelberg (Cello) und Brigitte Angerhausen (Piano).

Zusammen mit der Sängerin Bobo und dem Pianisten Sebastian Herzfeld erhielt sie den Weltmusikpreis Ruth 2008 fur ihr Programm Lieder von Liebe und Tod.

Neben Sascha Ley (Vocals) und Laia Genc (Piano) ist sie Mitglied des international gastierenden Trios Kalima. Mit dem Organisten Adrian Caspari spielt sie seit 2014 in einem Duo. Anne Kaftan lebt und arbeitet als Musikerin im Kölner Raum.

Ulrike Zavelberg

Ulrike Zavelberg
Ulrike Zavelberg

ULRIKE ZAVELBERG
studierte Cello an der Folkwang-Hochschule Essen. Als Mitbegründerin des Rubin-Quartett prägt sie seit mehr als 20 Jahren die Streichquartett-Szene in Deutschland entscheidend mit. In anderen Formationen war und ist sie als Grenzgängerin der Stile darüber hinaus seit Jahren auf den Bühnen Europas und der Welt zuhause.

Zahllose CD-Einspielungen zwischen Jazz und Klassik und diverse Preise, die sie für ihre Ensemble-Tätigkeiten erhielt, bezeugen bis heute die musikalische Umtriebigkeit dieser außerordentlichen Musikerin. Ulrike Zavelberg lebt und arbeitet als freie Cellistin im Raum Köln.

Tickets reservieren unter:

Tel.: +49 (0) 1704702965

E-Mail: scheuneminden@gmail.com

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close